Liebe Vereinsmitglieder/innen

Seit einem Jahr ist aufgrund der Coronasituation praktisch kein Training in den Vereinsräumen möglich. So, wie die Lage aussieht, ist dies auch weiterhin sehr ungewiss. Für ca. 30 Mitglieder/innen war das Anlass, die Vereinsmitgliedschaft zu kündigen. Uns als Vorstand ist natürlich bewusst, dass Ihr Mitgliedsbeitrag momentan mit keiner Gegenleistung verbunden ist. Deshalb vielen Dank den Mitgliedern/innen ,welche trotz allem weiterhin ihren Beitrag bezahlen. Wir als Vorstand haben die Aufgabe, den Verein finanziell so abzusichern, dass alle laufenden Kosten gedeckt sind und ein Neustart des Vereinslebens jederzeit möglich ist. Dabei haben wir uns an die Satzung zu halten. Wir haben bisher beschlossen, den kompletten Jahresbeitrag zwei Monate später einzuziehen sowie alle monatlich zahlenden Mitglieder/innen zwei Monate kostenfrei nachzugeben, wodurch sich der Vertrag um 2 Monate kostenfrei verlängert. Dies entspricht einer Ermäßigung von circa 17% und gilt für alle Mitglieder die Ihren Vertrag im Jahr 2020 abgeschlossen haben. Mit den voraussichtlichen Einnahmen durch die verbleibenden Mitglieder/innen können wir für etwa ein Jahr kalkulieren. Anfallende Kosten werden in diesem Jahr sein:

Miete, Lohnkosten, Kosten für das Steuerbüro und Kosten für die Produktion von Trainingsvideos. Im Moment arbeiten wir an einer Vereinsseite über welche mit einem Code Heimtrainingsübungen von den Mitgliedern/innen über das Internet angeschaut werden können, damit auch zu Hause nach Anleitung Sport gemacht werden kann. Hinzu kommen noch Ausgaben für die Erstellung und laufende Nutzung des Portals. Wir selbst haben auch noch Privateinlagen im Verein, damit dieser überhaupt starten konnte. Wir werden also noch eine Weile „auf Sicht“ fahren müssen und können unsererseits nur bedingt Prognosen über das weitere Vereinsleben abgeben.

Wir hoffen, Sie können diese Vorgehensweise nachvollziehen und wünschen allen ein, nach Möglichkeit, frohes Osterfest, vor allem bei bester Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.